Home

Schüler mit migrationshintergrund in deutschland statistik

Statistik: Jeder dritte Schüler mit Migrationshintergrund

Ergebnisse zur Statistik von Migration und Integration. Kennzahlen, Tabellen, Publikationen, Grafiken und weitere Informationen zum Thema Migration und Integration Hierfür bräuchte ich neuesten Statistiken/Zahlen zum Anteil von SchülerInnen mit Migrationshintergrund an Hauptschulen (in Deutschland und nach Bundesländern, Geschlecht und wenn möglich nach Nationalitäten aufgeteilt), zu den Schulleistungen und zum Anteil derjeningen mit und ohne Schulabschluss In Deutschland haben 2016 18,6 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund gelebt. Ihr Anteil stieg laut Statistischem Bundesamt von 2015 zu 2016 um 8,5 Prozent In Deutschland hat knapp jede vierte Person einen Migrationshintergrund - in Westdeutschland gut jede vierte, in Ostdeutschland jede fünfzehnte Person. Von allen. Im Sekundarbereich haben sich die Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund verbessert. Dennoch bleiben Kompetenzunterschiede zwischen Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund, die vor allem auf den sozioökonomischen Status zurückzuführen sind

Wie viele Schüler in Deutschland einen Migrationshintergrund haben, ist nicht ohne Weiteres zu beantworten. Denn die Datenlage ist lückenhaft und die Ergebnisse sind häufig nicht miteinander vergleichbar Wie viele der Gymnasien haben einen Anteil von Schülern mit Migrationshintergrund von weniger als 25 Prozent, 25 bis 50 Prozent, 50 bis 75 Prozent, 75 bis 90 Prozent, 90 bis 100 Prozent? Um welche Schulen handelt es sich dabei jeweils, die einen Anteil von Schülern mit Migrationshintergrund von mehr als 75 Prozent haben Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund erzielen in Deutschland deutlich geringere Bildungserfolge als solche ohne Migrationshintergrund. Zu diesem Ergebnis kommen die Leis

Bei Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland lag die Armutsgefährdungsquote im Jahr 2016 bei 28,0 Prozent, die Armutsgefährdungsquote in Deutschland insgesamt bei 15,7 Prozent. Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2016 waren 43 Prozent der Bevölkerung der Meinung, dass die Integration von Flüchtlingen in Deutschland gelingen wird Die in Deutschland geborenen Personen mit Migrationshintergrund verfügen tendenziell über ein höheres berufsbezogenes Bildungsniveau als die selbst zugewanderten

Schüler mit und ohne Migrationshintergrund in Deutschland nach

Nach wie vor haben vor allem Schüler mit einem türkischen oder arabischen Migrationshintergrund geringere Bildungschancen als Kinder ohne Migrationshintergrund Der Besuch des Gymnasiums findet bei Schülern mit Migrationshintergrund seltener statt. 32 Prozent dieser Schüler gehen aufs Gymnasium, aber 40 Prozent derjenigen ohne Migrationshintergrund Die Schwierigkeiten ihrer Schüler und Schülerinnen mit Migrationshintergrund können Lehrkräfte, die selbst Wurzeln im Ausland haben, oft besser nachvollziehen. Doch an deutschen Schulen gibt es nur sehr wenige von ihnen - das soll sich nun ändern 1.1 Migrationshintergrund in der Statistik - eine kurze Historie Relativ spät setzte in Deutschland eine Diskussion darüber ein, wie man die zunehmende Komplexität der Gesellschaft auch in Hinblick auf Migration statistisch abbilden kann

Für die Zukunft Deutschlands ist die erfolgreiche Integration der Zuwanderer von entscheidender Bedeutung. Denn jedes dritte Kind unter fünf Jahren hat einen Migrationshintergrund Migrationshintergrund vor bei nichtdeutscher Staatsangehörigkeit oder bei nicht in Deutschland geborenen deutschen oder ausländischen Schülerinnen und Schülern. Den in Deutschland Einen Migrationshintergrund hat, wer seit 1950 als Zuwanderer nach Deutschland kam, hier als Ausländer geboren wurde oder Deutscher ist, der mindestens ein Elternteil mit ausländischen Wurzeln hat 19,4 Prozent aller rheinland-pfälzischen Schüler weisen einen Migrationshintergrund auf. An 63 Grundschulen liegt der Anteil bei 50 bis 75 Prozent, an elf Grundschulen sogar über 75 Prozent

Migration ist in Deutschland ein Massenphänomen: Knapp jede vierte Person hat einen Migrationshintergrund - insgesamt mehr als 19 Millionen Personen. Allein in den zehn Jahren von 2007 bis 2016 sind 11,6 Millionen Personen nach Deutschland eingewandert und 8,2 Millionen Personen fortgezogen 2017 lebten in Deutschland rund 19,3 Millionen Menschen mit einem sogenannten Migrationshintergrund - das entspricht 23,6 Prozent der Bevölkerung Schüler an. Sie fördert die Initiative ehrenamtlicher Vorle- sepatinnen und -paten (Düsseldorf liest vor), den soge- nannten Düsseldorfer Sprachführerschein, eine Deutsch

In Deutschland haben Schüler mit türkischem oder arabischem Migrationshintergrund offenbar geringere Bildungschancen als Kinder ohne ausländische Wurzeln. Und Lehrer können nach Ansicht von. Die besten Bücher bei Amazon.de. Kostenlose Lieferung möglic

Von den 18,6 Millionen Personen mit Migrationshintergrund waren 51,8 Prozent Deutsche und 48,2 Prozent Ausländer. 68,6 Prozent waren selbst zugewandert, hatten also eigene Migrationserfahrungen, 31,4 Prozent sind als Nachkommen der Zuwanderer in Deutschland geboren Der Migrationshintergrund wird über gesonderte, freiwillige Befragungen in den Agenturen für Arbeit und Jobcentern seit Mitte 2011 erhoben. Diese basieren auf § 281 Abs. 2 SGB III i. V. m. der Migrationshintergrund-Erhebungsverordnung (MighEV). Aufgrund der Freiwilligkeit der Teilnahme an der Befragung kann die Datenqualität aus verschiedenen Gründen eingeschränkt sein

Statistisches Bundesamt: Jeder dritte Schüler hat einen

In der Gesamtbevölkerung liegt der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund bei 21 Prozent. Die meisten Schüler mit ausländischen Wurzeln wurden in Deutschland geboren Elf Millionen Schüler werden derzeit in Deutschland unterrichtet - jeder zehnte ist Ausländer, jeder dritte hat einen Migrationshintergrund. Das geht aus vorläufigen Zahlen für das Schuljahr. Sie haben seltener einen Schulabschluss, dafür öfter das Abitur. Deutschlands Schüler mit Migrationshintergrund lassen sich nicht in eine statistische Schublade stecken. Das zeigen die Zahlen.

völkerung mit Migrationshintergrund in Wirklichkeit nicht bei zehn, son- dern bei rund zwanzig Prozent liegt, also rund doppelt so hoch ist wie zu- vor angenommen Die Kultusministerkonferenz hat sich wiederholt mit der Bildungssituation von Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland befasst. Im Jahre 2002 hat sie den Bericht Zuwanderung vorgelegt, der im Jahr 2006 fortgeschrieben wurde Die Gruppe der Personen mit »Migrationshintergrund im weiteren Sinn« umfasst auch in Deutschland geborene Deutsche mit Migrationshintergrund, die nicht mehr mit ihren Eltern in einem Haushalt leben. Deren Migrationsstatus ist nur durch ein ausführlicheres Frageprogramm bestimmbar, das in den Jahren 2005, 2009, 2013 etc. erhoben wird Schüler/-innen an allgemeinbildenden Schulen und in der vorschulischen Ausbildung im Schuljahr 2015/16 nach Schulart, Geschlecht und Migrationshintergrund Vorschulische Ausbildung Noch nie hatten so viele Menschen in Deutschland ausländische Wurzeln. Die Bevölkerung mit Migrationshintergrund hat 2016 zum fünften Mal in Folge einen Höchststand erreicht

Statistik der Bundesagentur für Arbeit: Migration und Arbeitsmark

Nach der Auswertung gehört Deutschland zu den Staaten, in denen die Leistungsunterschiede zwischen Schülern mit Migrationshintergrund und den einheimischen Schülern am stärksten ausgeprägt sind. Über 25 Prozent der Schüler der ersten Generation, die nicht in Deutschland geboren sind und deren Eltern aus dem Ausland stammen, erreichen der Untersuchung der Organisation für. In der internationalen Diskussion um Migration und Integration wird immer häufiger der Begriff bzw. das Konzept der Bevölkerung mit Migrationshintergrund verwendet Schüler mit Migrationshintergrund an Berliner Sekundarschulen (Schüler und Schülerinnen mit nichtdeutscher Herkunftssprache)

Bildungswesen Statistiken - Infoboers

  1. Wissenschaftler der Uni Mannheim fanden heraus, dass Gymnasiallehrer in Mathe Schüler mit Migrationshintergrund schlechter benoteten als Kinder ohne Migrationshintergrund - auch bei gleicher.
  2. Schüler mit Migrationshintergrund im Schuljahre 2018/2019 hamburgweit, aufgeschlüsselt nach Schulen 2. Schüler mit innereuropäischem Migrationshintergrund (EU-28, EFTA, Andorra, Monaco, San Marino) im Schuljahre 2018/2019 hamburgweit, aufgeschlüsselt nach Schule
  3. Zudem durchlaufen Schüler mit Migrationshintergrund die Schule mit größeren Verzögerungen, da sie häufiger als deutsche Schüler schon in der Grundschule eine Klasse wiederholen müssen
  4. Die Benachteiligung von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund im deutschen Bildungswesen ist nicht erst seit Veröffentlichung der ersten PISA-Ergebnisse Gegenstand empirischer Untersuchungen und bildungspolitischer Diskussionen
  5. Migrationshintergrund nicht vorliegen, wird auf die staatsbürgerschaft zurückgegriffen und diese explizit benannt. Die statistiken Die statistiken zu Personen mit Migrationshintergrund und Personen mit ausländischer staatsbürgerschaft sind nicht deckungsgleich
  6. Österreichs Menschen mit Migrationshintergrund hingegen liegen in ihrem sozioökonomischen Niveau weit unter den Menschen ohne Migrationshintergrund. Dies trifft auf den wirtschaftlichen Wohlstand, ihr berufliches Niveau, aber ganz besonders auf ihr (formales) Bildungsniveau zu
  7. Die Bevölkerungsvielfalt in Deutschland prägt die Gesellschaft nirgendwo so stark wie in der Schule: Jeder dritte Schüler hat einen Migrationshintergrund, wie das Statistische Bundesamt am.

Im ersten Punkt werde ich die Begriffe Ausländer (Schüler nichtdeutscher Herkunft) und Schüler mit Migrationshintergrund erklären. Des Weiteren werde ich näher auf die Herkunftsländer und die Verteilung von Schülern mit Migrationshintergrund in Deutschland und dabei im speziellen in Berlin eingehen. Hierbei werde ich auch die Verteilung auf die einzelnen Schulformen näher beschreiben Deutlich werden in der Statistik die - je nach Anfrageformulierung - großen Unterschiede im Ausländer-Anteil: Fragt man nach dem Anteil ausländischer Schüler sind das über alle Schulen in. Nicht überall in Deutschland ist der Ausländeranteil gleich hoch. Die Karte zeigt, in welchen Regionen im Vergleich zur Gesamtbevölkerung besonders viele bzw. In Deutschland erzielen Schüler mit Migrationshintergrund dennoch im Schnitt 72 Punkte weniger im Bereich Naturwissenschaften als die Schüler mit deutschen Eltern. Gerade in den Ländern, die.

Seite Einleitung 1 Allgemeinbildende Schulen 2 Schüler, Schulanfänger 2 Schüler mit Migrationshintergrund 6 Wiederholer 7 Übergangsquote, Wechsler Im Jahr 2016 wurden in Deutschland gut 523.800 Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischer Förderung unterrichtet. Davon entfielen 191.200 (36,5 %) auf den. 1. Schüler mit Migrationshintergrund im Schuljahre 2018/2019 hamburgweit, aufgeschlüsselt nach Schulen 2. Schüler mit innereuropäischem Migrationshintergrund (EU. Unstrittig ist, dass Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund in Deutschland besonders benachteiligt sind. Im Vergleich zu Schülerinnen und Schülern ohne Migrationshintergrund schneiden die Kinder - selbst bei ähnlicher sozialer Lage - schlechter ab: Ihre Schulabschlüsse liegen deutlich niedriger und in Haupt- und Sonderschulen sind sie gemessen am Bevölkerungsanteil.

201.397 Schüler mit nicht-deutscher Muttersprache besuchten im selben Zeitraum Österreichs Schulen. 63.526 Schüler gaben Bosnisch, Kroatisch, Serbisch, 54.778 Schüler Türkisch und 13.560 Schüler Albanisch als Muttersprache an Mit dem Portal Deutschland in Zahlen können Sie Ihre eigenen Tabellen und Statistiken erstellen. Sie können die Daten ganz nach Bedarf zusammensetzen und exportieren. Sie können die Daten ganz nach Bedarf zusammensetzen und exportieren Schüler mit Migrationshintergrund sind weiterhin in europäischen Bildungssystemen benachteiligt. Die Kommission will die Mitliedstaaten dabei unterstützen, die.

Statistisches Bundesamt : Jeder Fünfte in Deutschland hat einen

Migrationshintergrund ist ein Ordnungskriterium der deutschen amtlichen Statistik zur Beschreibung einer Bevölkerungsgruppe, die aus seit 1950 eingewanderten. und ohne Migrationshintergrund verweisen zunächst darauf, dass Frauen mit Migrations­ hintergrund den eigenen Gesundheitszustand subjektiv deutlich negativer bewerten als Frauen deutscher Herkunft

In Deutschland leben so viele Menschen mit einem Migrationshintergrund wie noch nie zuvor. Die Bevölkerung mit ausländischen Wurzeln hat 2016 zum fünften Mal in Folge einen Höchststand. Als Indikator für den ökonomischen Standard der Familien liefert das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg auch die Qualität der Wohnlagen, in denen die Menschen leben

Bevölkerung mit Migrationshintergrund I bp

statistik. aktuell Ausgabe 21/2013 Methodenwechsel beim Migrationshintergrund 1 Früher als Migrationshinweis bezeichnet. 2 MigraPro wurde ab dem Jahr 2001 in einer. Kleine Anfrage 1933 der Abgeordneten Herbert Strotebeck und Helmut Seifen vom 22.01.2019 . Anteil der Schüler mit Migrationshintergrund im Kreis Mettman Integrationsprogramm Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund an allgemeinbildenden Schulen 2 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis. Schüler mit Migrationshintergrund in Deutschland Taschenbuch - 21. Dezember 2016 Dezember 2016 von Ariya Kouchi (Autor Statistik Austria hat sich dieser Herausforderung nun abermals gestellt und legt den Integrationsindikatorenbericht in etwas mo - difizierter und aktualisierter Form vor

Bildung in Deutschland 2016 - BMB

durch das Bürgeramt, Statistik und Wahlen in Frankfurt am Main (Amt 12), das die schulstatistische Erhebung wie gewünscht in entsprechenden Tabellen zusammengestellt hat und den ein oder anderen wichtige der Schüler/innen mit Migrationshintergrund, die zu Hause Deutsch sprechen, aus Deutsch- land, Südtirol etc. stammt, dass es sich also bei Deutsch ohnehin um ihre Erstsprache han- delt Das UniCoachingProjekt MiCoach adressiert Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund, die die gymnasiale Oberstufe besuchen. Akademische Integration von Geflüchteten Die Flüchtlingsströme, die auf der Suche nach Schutz und Zuflucht in den europäischen Staaten eintreffen, stellen die Europäische Gemeinschaft vor große Herausforderungen

Schwerpu nktthema 163 ^ehrsprachigkeit ynd Schulerfolg bei Schylern mit Migrationshintergrund ilingualism and School Achievement among Children of Migrant Backgroyn 3.14 Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund 29 4 Sonderpädagogische Förderung in Schulen 30 4.1 Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischer Förderung 30 4.2 Förderschulen und Schulen für Kranke 30 4.2.1 Förderschwerpunkte 30 4.. Bei den Personen mit Migrationshintergrund stellen die Türken die größte Gruppe dar. Dahinter folgen Polen, Russland und Kasachstan. Dahinter folgen Polen, Russland und Kasachstan. Statistik Bevölkerung mit Migrationshintergrund in Deutschland nach Herkunftsländer • Auch Menschen, die als Deutsche nach Deutschland zugewandert sind (vor allem Spätaussiedler, aber auch im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern), gelten als Menschen mit Migrationshintergrund

Bildung Integration Zahlen und Fakten MEDIENDIENST INTEGRATIO

Schüler mit Migrationshintergrund In einem anderen Land. Bildungsministerin Johanna Wanka möchte eine Klassenquote für Kinder mit Migrationshintergrund Nach Angaben des Kultusministeriums ist der Anteil der Schüler mit Migrationshintergrund vor allem an Grundschulen in München sehr hoch. (Foto: dpa Derzeit haben 38 Prozent der Kinder unter sechs Jahren einen Migrationshintergrund. Das heißt ein Elternteil wurde ohne deutschen Pass geboren

Anteil der Schüler mit Migrationshintergrund - afd-fraktion

Schulentwicklungsbericht Schulstatistik Schuljahr 2017/2018 Impressum Herausgeber und Vertrieb Fachbereich Bildung Abteilung Bildungsplanung/ Schulentwicklun Rund 82 700 Schüler in Rheinland-Pfalz haben im aktuellen Schuljahr einen Migrationshintergrund. Das ist ein Plus von etwa 2,9 Prozent im Vergleich zum vergangenen Schuljahr, wie das Statistische. In Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Hrsg.), Migrationshintergrund von Kindern und Jugendlichen. Wege zur Weiterentwicklung der amtlichen Statistik. Bildungsforschung Bd. 14 Wege zur Weiterentwicklung der amtlichen Statistik

Migrationshintergrund: Begriffsunterschiede mit Folgen In der öffentlichen Debatte über Migration werden die Begriffe Ausländer, Migrant, Zuwan- derer, Person mit Migrationshintergrund, ethnischer Hintergrund o. Ä. benutzt Migrationshintergrund ohne Abschluss Volks-/Hauptschulabschluss Fachoberschulreife Fachhochschulreife Hochschulreife *) Personen im Alter von 15 und mehr Jahren, ohne Schüler/-innen und Auszubildend Als Schüler mit Zuwanderungsgeschichte gelten laut Statistik solche, die selbst im Ausland geboren sind oder mindestens ein im Ausland geborenes Elternteil haben oder in deren Familie die. Berlin/Brüssel. Fast jeder zweite Jugendliche mit Migrationshintergrund in Deutschland weist nach einer Pisa-Sonderauswertung sehr schwache Leistungen in der Schule auf Daten zu Zuwanderung und Abwanderung innerhalb Deutschlands und über die Grenzen hinaus (räumliche Bevölkerungsbewegung) sowie zur ausländischen Bevölkerung, Einbürgerungen und Menschen mit Migrationshintergrund werden ebenfalls präsentiert

WS-Programm Statistik Netzwerk Bayern, 17.04.2015, Regensburg Mikrozensus-Definition (2) im Mikrozensus zählt zur Bevölkerung mit Migrationshintergrund, we Stadt Erlangen, Statistik aktuell 4/2012 3 • Der Fokus ist bei unterschiedlichen Datenerhe

Statistiken zu Migration und Integration Statist

Ist der Schüler nicht in Deutschland geboren, so muss das Zuzugsjahr des Schülers nach Deutsch- land eingegeben werden. Nicht ausgefüllte Felder werden für die Statistik als deutsch bzw Schüler mit Migrationshintergrund. Bereicherung oder Belastung für das deutsche Schulsystem? Seit 1955 hat sich Deutschland allmählich und in Wellen, aber in. Zusammenfassung. Der vergleichsweise geringe schulische Bildungserfolg von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund ist derzeit ein in der Öffentlichkeit. Zeitschriftenartikel: Schüler mit Migrationshintergrund - Auf die Definition kommt es an! - Dieser Artikel befasst sich mit neuen Möglichkeiten zur Definition von Migrationshintergrund in der bayerischen Schulstatistik. Der Text wurde in der Zeitschrift für Bildungsverwaltung (ZBV) 2/2007 veröffentlicht Eltern und Schülern berücksichtigt, entfallen aus dieser Statistik Kinder, die zwar eine deut- sche Staatsangehörigkeit besitzen, aber dennoch einen Migrationshintergrund haben. Dazu zählen: In Deutschland geborene Kinder mit nichtdeutschen Eltern, ei.

Migrationshintergrund - Wikipedi

Nach einigen Vorbemerkungen zum methodischen Vorgehen in Abschnitt 7.1.1 beginnt die Darstellung in Abschnitt 7.1.2 mit dem internationalen Vergleich, um zunächst zu bestimmen, wie sich die Situation in Deutschland in PISA 2009 darstellt, ob Trends zu beobachten sind und ob diese größer oder kleiner ausfallen als in anderen Staaten. Es folgt in Abschnitt 7.1.3 eine Beschreibung von Befunden. 5 Factsheet Einwanderungsland Deutschland Die überwiegende Mehrheit der Muslime weist • einen Migrationshintergrund auf. Anders als bei den christlichen Kirchen. Die Tatsache, dass sich die Exklusionsquote im betrachteten Zeitraum nur um 0,5 Prozentpunkte verringert hat, macht darauf aufmerksam, dass sich Deutschland dem Ziel der UN-BRK, möglichst alle Schülerinnen und Schüler mit Behinderungen gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern ohne Behinderungen zu unterrichten, nur in sehr kleinen Schritten annähert

Statistik: Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund an Berliner Gymnasien Allerdings sind deutliche Unterschiede zwischen deutschen Schülern und Schülern mit Migrationshintergrund zu verzeichnen. Zum Artikel Schulabschlüsse in Deutschland Laut Definition des Statistischen Bundesamtes zählen zu den Personen mit Migrationshintergrund alle nach 1949 auf das heutige Gebiet der Bundesrepublik Deutschland Zugewanderten, sowie alle in Deutschland geborenen Ausländer und alle in Deutschland als Deutsche Geborenen mit zumindest einem zugewanderten oder als Ausländer in Deutschland geborenen Elternteil (vgl. Statistisches. Jeder fünfte Einwohner Deutschlands hat einen Migrationshintergrund. /Archiv /Archiv 10,9 Prozent aller Menschen, die in Deutschland leben, haben ausländische Wurzeln

Zu den Menschen mit Migrationshintergrund zählen alle nach 1949 auf das heutige Gebiet der Bundesrepublik Deutschland Zugewanderten, sowie alle in Deutschland geborenen Ausländer und alle in Deutschland als Deutsche Geborenen mit zumindest einem zugewanderten oder als Ausländer in Deutschland geborenen Elternteil Hamburg liegt mit dem Anteil von 43,7 Prozent der Schüler mit Migrationshintergrund bundesweit an der Spitze In Österreich und Deutschland lagen Schüler mit Migrationshintergrund hier um 14 Prozentpunkte vorne, ein Abstand, der deutlich über dem OECD-Schnitt von sechs Prozentpunkten liegt Liebe Leserinnen und Leser, Deutschland ist bunt und vielfältig. Diese Vielfalt spiegelt sich in den Familien wider. Fast jedes dritte Kind lebt heute in einer. Anteil Schüler mit Migrationshintergrund 32,5% Diese Ergebnisse beziehen sich auf Schülerinnen und Schüler, die nur eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen. Der Anteil von Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund ist wesentlich höher, er lag im Jahr 2016 laut Mikrozensus bei 32,5 %

Beliebt: